DAS WEINGUT

EINE VILLA IN FRIEDLICHER STILLE EINGEBETTETE IN ZEITLOSER UMGEBUNG: DARIN BESTEHT DAS WESEN DES LANDGUTES TENUTA DIAVOLETTO.

Als unverzichtbares Ziel längs der Strada dei Vini e dei Sapori (sog. Straße der Weine und der Genüsse) gilt das Weingut Tenuta Diavoletto, das von wertvollen Weinbergen umrahmt und auf einem sanften Hügel gelegen aufs Meer, auf die Burg von Bertinoro und den Ort Polenta – Etappe des aus Florenz verbannten Dichters Dante – blickt.

Heute unter der Leitung der Familie Girardi fokussiert sich seine Aktivität auf den Weinbau und die Weinerzeugung: vollkommene Synthese überlieferter Handfertigkeit und von im Laufe dreier Generationen gesammelten Winzererfahrungen.

Geschichte

Die eindrucksvolle, geschichts- und kulturträchtige Umgebung des Weingutes wurde bereits seit der Römer- und Byzantinerzeit als idealer Ort für den Weinanbau und die Herstellung ausgezeichneter Weine auserwählt.

Im Zuge dieser bedeutenden Vergangenheit wurden die ursprünglichen Weinberge mit ihren hochwertigen Reben wiedergewonnen; diese Entscheidung hat eben vermieden, dass die einheimische, bewährte Geschmackvielfalt verloren ging.

“… nicht allzu bescheiden sollte man dich trinken,
sondern in Gold, um deiner Lieblichkeit zu würdigen.”
Galla Placidia

Liebe, Zuwendung, Leidenschaft, Fachwissen.

LIEBE zum Land Romagna und zu seinen bedeutenden und hochwertigen Früchten, die das Qualitätssiegel MADE IN ITALY nicht nur auf den einheimischen, sondern auch ausländischen Märkten würdig vertreten.

ZUWENDUNG dem Kunden gegenüber, der heute mehr denn je Qualität und nicht Quantität verlangt, im Rahmen eines entsprechenden und ununterbrochenen Einsatzes, ausgezeichnete Produkte zu erzeugen.

LEIDENSCHAFT diesen Erzeugnissen gegenüber, die nach Tradition duften und uns dazu motiviert haben, einen sich zurzeit noch in der Sanierungsphase befindlichen Raum für diejenigen zu planen, die erholsame und stimmungsvolle Augenblicke in enger Berührung mit dem Land verbringen möchten.

In die Leitung des Weinguts eingebrachtes FACHWISSEN, das einerseits die Führungskapazität des Vaters sowie den Jugendeifer der Jugendlichen umfasst und andererseits in naher Zukunft sich in Ausbildungskurse über Wein und Literatur umsetzen wird.

Das sind unsere Schlüsselwörter, die für unsere Aktivität sprechen und die Meilensteine unseres Betriebs darstellen.

“… Wein trinkt man nicht nur, man riecht ihn,
man beobachtet ihn, man schlurft ihn, und man spricht über ihn.”
Eduard VII v. England

Salva

Salva